nebenbei pascal

Jodeln bis zur Abdankung.

Was einem alles einfällt, wenn mal Not am Mann ist, zeigt diese Trouvaille, die in “Spiegel” auf der letzten Seite einen gebührenden Applaus erhalten würde.

AARAU – Rettungsaktion für Krematorium (aus azonline vom 12.8.2005)

Aarauer Architekten wehren sich für den Erhalt der Abdankungshalle.
Widerstand gegen die Absicht des Stadtrates, die Abdankungshalle im Friedhof Rosengarten abzubrechen: Die Gesprächsrunde der Aarauer Architekten wehrt sich für die Erhaltung des Gebäudes. (..) Jetzt meldet sich die Gesprächsrunde der Aarauer Architekten zu Wort. In einem Brief an alle Einwohnerrätinnen und -räte bitten die Absender höflich, den stadträtlichen Antrag abzulehnen und das Bauwerk zu erhalten. Die von Alfons Barth und Hans Zaugg in den Jahren 1967/68 erstellte Abdankungshalle sei eine der «bedeutenden Bauten der Moderne in Aarau». (..)
Es gehe nicht an, dieses «Denkmal» abzureissen und durch einen simplen Zweckbau zu ersetzen. Ein solch radikaler Schnitt widerspreche ausdrücklich der «kulturellen Vorbildfunktion der öffentlichen Hand». (..) Zumbach und Pfiffner räumen ein, dass die Frage der Nutzung überdacht werden muss. Ob allerdings der Betrieb künftig kostendeckend geführt werden kann und soll, ist nach Ansicht der Architektenrunde fragwürdig. «Muss denn Sterben wirklich rentieren?», fragen sich Althaus und Kim in ihrem Brief an das Stadtparlament. (..) Diverse Anlässe in der Halle hätten in jüngster Zeit zudem eindrücklich gezeigt, dass der Raum auch für andere Zwecke als lediglich für Abdankungen verwendet werden kann. Erinnert sei konkret an eine Theateraufführung der Alten Kantonsschule oder an das Eidgenössische Jodlerfest im vergangenen Juni.

Der ganze Artikel ist selbstverständlich in ganzer Länge hier zu geniessen.

3 Comments

  1. ich bin ein faules stück. so wartet also dieses hübsche exemplar schon vier tage darauf, genossen zu werden. ich hoffe, sie haben daran gedacht, sich auch noch irgendeinem rave anzupreisen. motto: von der piste direkt in die kiste…

  2. danke für den comment und die redigierung des links: keine ahnung wie man das hinkriegt…

  3. psssst, oberst: text markieren, auf ‘link’ klicken und url eingeben. daschdännschoalls…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.